In diesem Monat werden die Purzelzwerge und die Kinder der Kiste, dem zweiten Kinderladen im alten Jagdhaus, eine Woche lang an dem Zeitblumenprojekt von Guerillafood aus Nürnberg teilnehmen. Eine guerrillera oder ein guerrillero des Projekts bringt frische Zutaten in Bioqualität von lokalen Höfen zu uns in den Kinderladen, wo dann zusammen eine leckere Mahlzeit daraus gekocht wird. Auch die Kinder der Kiste beteiligen sich an der Projektwoche und werden uns in unserer Küche besuchen und kochen.

Zu der Aktion kam es, da immer wieder Eltern wegen Ausbildung, Studium oder Beruf Schwierigkeiten haben, selbst zu kochen. Es fehlt einfach an Zeit. Und genauso wie die Kinderbuchheldin Momo für unsere Zeitblumen kämpft, kämpfen die Menschen von Guerillafood für mehr Lebensqualität und besseres Essen.

Wir freuen uns darauf und sind gespannt, was unsere Kinder über das Essen erzählen werden.

Update: Das Fazit ist leider gemischt. Den Kindern hat es zwar gut geschmeckt aber es war organisatorisch sehr schwierig. Deshalb bleiben wir beim selber Kochen.

Zusammenhängende Artikel